Die Höhle 2019

Zeitschrift für Karst- und Höhlenkunde - Heft 1-4 / 2019

Inhalt: Wissenschaftliche Beiträge, Forschungsberichte und Kurzberichte.

Forschungsberichte:
- Dachstein: Verbindung Hirlatzhöhle - Wot U Got Pot (WUG) geglückt
- Der Lamprechtsofen - die tiefste Durchgangshöhle der Welt. Eine Chronologie der hundertjährigen Erforschungsgeschichte
- Das Wolfebner-Schachtlabyrinth (Allgäuer Alpen), die tiefste Höhle Tirols
...

Artikel-Nr.: 181201160

13,50 EUR

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
St


  • Beschreibung
  • Daten

Zeitschrift für Karst- und Höhlenkunde - Heft 1-4 / 2019

Aus dem Inhalt:

Forschungsberichte:
- Dachstein: Verbindung Hirlatzhöhle - Wot U Got Pot (WUG) geglückt
- Der Lamprechtsofen - die tiefste Durchgangshöhle der Welt. Eine Chronologie der hundertjährigen Erforschungsgeschichte
- Das Wolfebner-Schachtlabyrinth (Allgäuer Alpen), die tiefste Höhle Tirols
- Neuforschung in der Verborgenen Höhle (Hohe Schrott, OÖ)
- Neue Ergebnisse der Höhlenforschung im östlichen Höllengebirge
- The Migovec System, a deep alpine cave system of the Julian Alps, NW Slovenia

Portrait Höhlenfotografie: Markus Lutz

Wissenschaftliche Beiträge:
- Speläologie und Geologie der Hirschgrubenhöhle am Hochschwab (Steiermark)
- Anspringvehalten der Tagwässer der Kläfferquellen (Hochschwab, Steiermark)
- Der Karst-Erklärer Johann Georg Kohl - Zum Gebrauch des Begriffs "Karst" im 19. Jahrhundert
- Erstnachweis des Höhlenbären im Karwendel (Tirol)
- Revision der fossilen Fauna aus der Schreiberwandhöhle (1543/27) im Dachsteinmassiv (Oberösterreich)
- ein jungleistozäner Rentierfund aus der Fürstenbrunner Quellhöhle im Untersberg (Salzburg, Österreich)
- Verwandschaftsbeziehungen von Kärntner Populationen der Höhlenschnecke Zospeum isselianum
- Historischer Bergmilch-Abbau in Nordtiroler Höhlen
- Die rötischen Inschriften vom Schneidjoch (Brandenberger Alpen, Tirol)

Berichte:
- Speläologische Streiflichter international
- Jahresbericht 2018 der höhlenkundliche Organisationen Österreichs
- Buchbesprechnung
- Die längsten und tiefsten Höhlen Österreichs

Höhlenforschung und Kunst: Portfolio Taraneh Khaleghi

Herausgeber: Verband Österreichischer Höhlenforscher
Sprache: Deutsch, teilweise Englisch
Seitenzahl: 208
Abbildungen: Zahlreiche Farbfotos und Grafiken
Format: 21 x 29,5 cm
Einband: kartoniert

Die Cookies sind notwendig, damit unsere Website/Warenkorb technisch funktioniert. Mehr erfahren