Infocenter - Elektrolampen

Elektrisches Licht wird durch einen Reflektor gebündelt. Man hat dadurch ein punktuelles Licht, das eine Tiefenausleuchtung bietet. Elektrisches Licht ist sauber (kein Gasgeruch), rückstandsfrei (kein Ruß), sicher (kein Verbrennen) und zuverlässig. Es funktioniert auch unter Wasser. Mit Akku betriebenes Elektrolicht ist sehr günstig. Batterien sind teuer, aber jederzeit ersetzbar.

Seit sich die LED als Leuchtmittel den Markt dominiert, geben die meisten Herstellen eine Lumenangabe auf der Verpackung an. Der Lampenlichtstrom ("Lumen") ist die gesamte abgegebene Lichtleistung einer Lampe unabhängig von der Ausstrahlungsrichtung. Zur Bestimmung der Lumenangabe werden zwei Methoden zur Angabe der Lichtmenge herangezogen:

1. Die Berechnung der theoretischen Lichtleistung des Leuchtsystems auf Basis der vom Hersteller ausgewiesenen Maximallichtleistung der LEDs.
2. Die Messung der realen Lichtleistung eines Leuchtsystems mit Hilfe einer kalibirierten Ulbrichtkugel.

Fast immer beruhen die Herstellerangaben der Lumenwerte auf der Basis der 1. Methode. Diese Werte werden allerdings bei der echten Messung oft nicht einmal annähernd erreicht. Scurion gibt real gemessene Werte an.


Stirnlampen

Akkulampen

Scurion

Stablampen

Batterien & Akkus & Ladegeräte

Lampenzubehör