von Christoph Müller
Die neue Auflage des Kletterführers „CHIEMGAU ROCK - Sportklettern zwischen Inn und Saalach“ beschreibt auf 450 Seiten die 26 wichtigsten Sportklettergebiete von Rosenheim bis Salzburg. Zahlreiche Felsen werden darin erstmalig und exklusiv beschrieben. Die Bedeutung des Autors als einer der wichtigsten Erschließer und seine Nähe zur lokalen Szene gewährleisten eine Aktualität, die von den Mitbewerbern unerreicht bleibt. So sind in dem Band allein 600 Routen an den 11 wichtigsten Felsen des Achentals aufgeführt und es werden erstmals alle 218 Routen der Zellerwand vorgestellt. Im Inntal sind die Gebiete rund um die Weigend Wall und den Lambrechtsfels auf den aktuellen Stand gebracht, darunter auch die neuen High End Routen von Heli Kotter. In Ruhpolding ist erstmals der Pointner Graben publiziert und ansprechende Topos beschreiben alte und neue Ziele rund um Inzell. Natürlich darf auch Karlstein nicht fehlen.
Das Buch zielt dabei vorrangig auf die Zielgruppe der Sportkletterer und Familien ab. Auf die Beschreibung alpiner Ziele an Kampenwand und Hörndlwand wird bewusst verzichtet, da diese Gebiete in der Regel keine sportklettermäßige Absicherung aufweisen und Erfahrung im alpinen Gelände erfordern.
Dagegen wurde für topaktuelle Infos und eine ausgefeilte grafische Aufbereitung der Gebietseinleitungen, Topos und Zustiegsskizzen kein Aufwand gescheut. Als diplomierter Produktentwickler hat der Autor den Kriterien der Produktergonomie und Lesetypografie besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das aufwendig generierte Bildmaterial soll das ansprechende Layout unterstreichen. Durch das informative Buttonsystem wird der neue Kletterführer besonders verständlich und ermöglicht ein schnelles Auffinden der gesuchten Informationen. Für fremdsprachige Kunden sind alle wichtigen Informationen ins Englische übersetzt.

Verlag: Chiemgau Rock
ISBN: 978-3-00-045369-4
Sprache: Deutsch, englisch
Auflage/Erscheinungsdatum: 2 / 2014
Seitenzahl: 442
Abbildungen: farbig
Format: 21 x 14,8 cm
Einband: Softcover


Anzahl:   St