Firefly 2 wurde für die Höhlenfotografie entwickelt, kann aber überall dort eingesetzt werden, wo ein extrem empfindlicher Infrarotblitzauslöser benötigt wird.

Das Gerät hat folgende Merkmale:
1. Kompakt - die Masse: 60 x 40 x 19 mm.
2. Leicht - wiegt nur 60g.
3. Kann Elektronenblitze und Birnchen auslösen.
4. Die Reichweite beträgt 500 m bei direkter Sicht. Funktioniert um Ecken auf kürzere Distanz.
5. Reagiert nicht auf die Helmbeleuchtung.
6. Verbindung zum Blitzgerät mit Hot-shoe an einem 150 mm langen Kabel. 7. Verbindungskabel können dank einfacher Montage selber ausgewechselt werden.
8. Kein ein/aus Knopf das Gerät ist permanent eingeschaltet.
9. Die Lebensdauer der drei LR43 Uhren-Batterien (im Gerät mitgeliefert) beträgt ca. ein Jahr.
10. Kann einfach gegen Spritzwasser abgedichtet werden.
11. Zwei Jahre Garantie für Herstellerfehler.
12. Ein mitgeliefertes Stück Photo-Lok (Klettverschluss) erleichtert die Befestigung am Blitzgerät.

Firefly 2 im Gebrauch: Dank der extremen Empfindlichkeit des Firefly 2 Sensors, kann mit zuverlässigem Funktionieren gerechnet werden, (fast) egal wo das Gerät positioniert und wie es ausgerichtet ist. Um Nebelbilder in feuchter nasser Umgebung zu verhindern, klebt man ein Infrarotfilter, oder ein Stück unbelichteten aber entwickelten Film vor den Auslöseblitz auf der Kamera. Nur unter extremen Bedingungen, wie ein langer Schacht oder eine große Halle, müssen die Firefly 2 Geräte in Richtung Kamera ausgerichtet werden.


Anzahl:   St

Auf den Merkzettel